Personalführung

Kosten für ungewollte Fluktuation gehen in Deutschland jährlich in die Milliarden und schmälern erheblich den Gewinn der Unternehmen. Wenn man sich einmal die Top10 der Kündigungsgründe ansieht, fällt einem sehr schnell auf, dass viele Gründe direkt oder indirekt mit der Personalführung zu tun haben.

Kündigungsgrund #2: Schlechtes Arbeitsklima

Ein schlechtes Arbeitsklima mit den Kollegen würde 65 Prozent der Befragten dazu veranlassen, den Arbeitgeber zu wechseln. Demnach stehen Spannungen und Konflikte unter Mitarbeitern einem dauerhaften Verbleib im Unternehmen entgegen.

Kündigungsgrund #4: Mangelhafte Fehlerkultur
Wenn Mitarbeiter ihre eigenen Fehler nicht eingestehen können, weil es dem Unternehmen an einer Fehlerkultur mangelt, könnte dies zu einer Arbeitnehmerkündigung führen. Knapp 58 Prozent werten das Fehlen einer Feedbackkultur als möglichen Kündigungsgrund.

Kündigungsgrund #6: Steile Hierarchie
Sind die Hierarchien steil und die Entscheidungswege umständlich, wirkt sich dies ebenfalls negativ aus. Laut der Talent & Trends-Befragung würden sich deswegen rund 51 Prozent der Befragten einen neuen Arbeitsplatz suchen.

Kündigungsgrund #7: Keine Eigenverantwortung
Mitarbeiter schätzen es, wenn ihnen der Arbeitgeber einen Handlungsspielraum lässt. Mangelnde Eigenverantwortung im Job wäre für knapp 50 Prozent ein Kündigungsgrund.

Zudem ist auch die unzureichende Personalentwicklung ein häufiger Grund für einen Arbeitgeberwechsel - in erster Linie aber auch ein Hemmnis für den Produktions- und Qualitäts-Level.

Wir bieten mit Hilfe unserer Netzwerker Partner Workshops / Seminare und Projekte für Führungskräfte auf sämtlichen Ebenen - vom Teamleiter bis zur Geschäftsführung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

LET'S TALK: 

+49-2841-8831585

  • w-facebook
  • w-blogger

© 2023 by STRATEGY CONSULTANT. Proudly created with Wix.com